Diversitätsmanagement

Was bedeutet Diversität?

Diversität meint den bewussten Umgang mit Vielfalt in der Gesellschaft. Es ist ein organisatorisches sowie gesellschaftspolitisches Konzept, das einen wertschätzenden, bewussten und respektvollen Umgang mit Verschiedenheit und Individualität propagiert.
Ziel des Diversitätsmanagements ist es Benachteiligungen zu vermeiden und die Vielfalt einer Gemeinschaft als Chance zu nutzen.

Der Aspekt der Diversität stellt einen unerlässlichen Grundstein einer Hochschule dar: Die akademische Gesellschaft wäre ohne Vielfalt, einem respektvoll gelebten Miteinander und der gemeinsamen Entwicklung neuer Ideen undenkbar. Diversität wird deshalb an der Hochschule Kaiserslautern wertgeschätzt, gefördert und wird verstanden als Ideenquelle und Motor für Innovationen.

Damit Mitarbeitende und Studierende die Anforderungen aus Beruf und Studium mit Ihrer Lebenssituation sowie familiären und gesundheitlichen Herausforderungen in Einklang bringen können, hat die Hochschule Kaiserslautern verschiedene Angebote und Initiativen ins Leben gerufen, die zusammen mit allerlei Nützlichem und weiterführenden Links in den jeweiligen Registern zu finden sind.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren.