EQUAL - Institut für Entwicklung durch Qualifizierung

BM = x³

Über das Projekt

Gefördert als InnoVET-Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung, steht das InnoVET-Projekt BM = x³ für attraktive berufliche Bildung in Mikro- und Nanotechnologie durch exzellente Berufe, exzellente Lernorte und exzellente Kooperationen. Die Mikro- und Nanotechnologien zählen zu den Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts. Sie schaffen die Voraussetzungen für Innovationen in Fahrzeugtechnik, E-Mobilität, biomedizinische Technik und Materialbearbeitung ebenso wie für das Internet der Dinge oder die Künstliche Intelligenz.

Um mit dem technologischen Wandel Schritt halten zu können, benötigt die Branche eine hochwertige und flexible Berufsausbildung sowie Fort- und Weiterbildung. Das Projekt BM = x³ wird von einem bundesweiten Verbund von Partnerorganisationen aus dem Bereich der Mikro- und Nanotechnologie durchgeführt. Hierzu gehören die Hochschule Kaiserslautern mit dem Fachbereich Mikrosystem- und Nanotechnologie, das Ferdinand-Braun-Institut gGmbH, microTEC Südwest, der Fachbereich Mikro- und Nanotechnologien RBZ des Kreises Steinburg AöR, das Institut für Mikrotechnik der TU Braunschweig, die Lise-Meitner-Schule Berlin, das Institut für Berufspädagogik der Universität Rostock und DE:HIVE Gamehub der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin.

Mit dem Programm InnoVET fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bundesweit Projekte mit dem Ziel, die Attraktivität, Qualität und Gleichwertigkeit der beruflichen Bildung zu steigern. Durchgeführt wird das Programm vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).

Weitere Details zum Projekt finden Sie hier.

Gefördert durch: